Kategorie Balkonpflanzen

05.11.2021

Balkonpflanzen als Sichtschutz ganz einfach selbst pflanzen

Ein Rückzugsort im Grünen ist immer eine tolle Sache – besonders in der lauten Großstadt. Viele Balkonbesitzer möchten ihren kleinen Garten gerne ungestört und geschützt vor unerwünschten Blicken genießen und pflanzen deshalb Balkonpflanzen und -sträucher als Sichtschutz an. Was dabei zu beachten ist, welche Pflanzen sich zum Abschirmen eines Balkons eignen und wie The Plant Box dir beim Ausstatten deines Balkons unter die Arme greift, zeigen wir dir hier.

So viele Vorteile: Das kann der Sichtschutz aus Balkonpflanzen

Einen Sichtschutz für den Balkon gibt es in den unterschiedlichsten Formen und Materialien: Zäune, Gitter und Trennwände aus Holz, Metall oder Plexiglas sorgen– besonders in dicht bebauten Stadtvierteln – für ein Stück Privatsphäre. Für den Schutz vor fremden Blicken reicht in vielen Fällen jedoch bereits eine geschickt platzierte Gruppe aus hohen Balkonpflanzen aus.

Ein Sichtschutz aus großen Balkonpflanzen hat dabei einige entscheidende Vorteile: Sie sind luftdurchlässig, meist winter- und wetterfest und tragen außerdem zu einem Balkon in frischen Grüntönen bei. Auch die Umwelt profitiert, denn die Balkonpflanzen produzieren Sauerstoff und bieten Insekten einen sicheren Lebensraum. Pflanzen und Gräser, die als Sichtschutz eingesetzt werden, sind in der Regel sehr pflegeleicht und erfordern weder viel Bewässerungsaufwand noch Dünger.

Welche Pflanzen eignen sich als Sichtschutz?

Nicht jede Balkonpflanze eignet sich gleichermaßen als Sichtschutz. Um ungestört Zeit auf deinem Balkon zu verbringen, solltest du deshalb auf hohe Balkonpflanzen mit dichtem Blattwuchs setzen. Für einen Sichtschutz, der das ganze Jahr überdauert, eignen sich winterharte und winterfeste Sorten. Diese 5 Pflanzen passen auf jeden Balkon und sind sowohl bei Gartenanfängern als auch Profis sehr beliebt:

Bambus

Rollmatten und Wände aus Bambusrohren sind schon lange eine beliebte Methode, Balkon und Garten vor neugierigen Augen zu verstecken. Aber auch im Pflanzkübel eignet sich das hochwachsende Gras hervorragend, um Teile des Balkons auf natürliche Art und Weise abzuschirmen. Im Sommer trägt Bambus frische grüne Blätter, die eine zusätzliche Abdeckung bieten, und trotzdem viel frische Luft durchlassen. Auch die kalte Jahreszeit kann der winterharte Bambus ohne große Probleme draußen verbringen.

 

Heidekraut

Das winterharte Heiderkraut ist ein Klassiker, wenn es um die immergrüne Balkonbepflanzung geht. Im Sommer blüht die Balkonpflanzen je nach Sorte in Weiß, Orange, Violett oder Rosa.

Um es auch als Sichtschutz einzusetzen, sollte Heidekraut am besten in Kästen an beiden Seiten des Balkons eingepflanzt und aufgehängt werden. Aufrecht wachsende Sorten erreichen dabei eine Höhe von bis zu 60 cm – genug, um die Sicht auf einen Balkon zumindest teilweise zu blockieren.

Efeu

Um auch als Sichtschutz genutzt zu werden, benötigt Efeu ein kleines bisschen Hilfe: Ein herkömmliches Gitter aus Holz oder Metall genügt jedoch, um die Kletterpflanze in die gewünschte Höhe wachsen zu lassen. Der winterharte Efeu kann über viele Jahre hinweg auf dem Balkon wachsen, ohne dass ihm Kälte, Wind oder Schatten etwas ausmachen. Auch sonst ist Efeu eine sehr pflegeleichte Balkonpflanze, die weder viel Wasser noch spezielle Düngemaßnahmen benötigt.

 

Kirschlorbeer

Eine kleine Kirschlorbeerhecke kann nicht nur im Garten, sondern auch auf dem Balkon für Privatsphäre sorgen. Der kräftig-grüne Strauch bietet das ganze Jahr über blickdichten Schutz und lässt gleichzeitig genug frische Luft und Sonne auf den Balkon hindurch. Kirschlorbeer wächst sehr schnell – und das ohne viel Pflegeaufwand. Von Mai bis Juni kannst du seine weißen, duftenden Blüten bewundern, die sich im Herbst zu roten Beeren entwickeln und eine tolle Nahrungsquelle für Vögel sind.

Ziergräser

Hochwachsende Ziergräser eignen sich vorwiegend zum Sichtschutz im Sommer, da die meisten Gräser hierzulande nicht winterfest sind. Zu den beliebtesten Sorten zählen dabei das Chinaschilf, die Riesen-Segge und das Pampasgras. Letzteres ist aufgrund seiner imposanten Rispen auf den Balkon ein besonderer Hingucker, der gleichzeitig einen besonders blickdichten Sichtschutz für den Balkon bietet. Ziergräser benötigen keine besondere Pflege. Sie können jedoch sehr groß werden und sollten auf dem Balkon daher im Kübel eingepflanzt werden.

Mit The Plant Box noch schneller zum fertigen Balkongarten

Ein Sichtschutz, für den Balkon – egal ob aus Pflanzen, Holz, oder Metall – ist eine wichtige Maßnahme für  einen ungestörten, entspannten Tag auf dem Balkon. Wer den grünen Sichtschutz mit kreativ bepflanzten Balkonkästen zu einem perfekten Balkongarten ergänzen will, ist bei The Plant Box genau richtig. Wir schicken dir dein fertig bepflanztes Blumenarrangement nämlich ganz einfach per Post zu. Sobald sie bei dir eintreffen, müssen die Blumen nur noch in den heimischen Balkonkasten gelegt werden und können sofort bestaunt werden. Kein lästiges Umtopfen, kein Schleppen, kein Aufwand.

Deine Vorteile:

  • Mit nur ein paar Klicks zur einzigartigen Balkonbepflanzung: Wähle aus vielen verschiedenen Blumenkasten-Arrangements („Refills“).
  • Abwechslung für das ganze Jahr: Jede Saison kommen neue, kreative Refills im Shop dazu – die du dir einzeln oder im Abo sichern kannst.
  • Auch ohne Pflanzenerfahrung perfekt versorgt: Alles, was deine Balkonpflanzen benötigen, um optimal zu wachsen, schicken wir dir mit – inklusive Anleitung und Dünger.

Wenn dir für deine professionell arrangierten Balkonblumen noch ein Kasten fehlt, ist das natürlich kein Problem. Die Balkonkästen von The Plant Box bestehen zu 100 % aus recycelten Pflanzenölen und können, dank unserer universellen Halterung an jedem beliebigen Balkongeländer angebracht werden.

 

Mehr Balkonideen für dich

Folge uns auf Instagram

@the_plant_box